10 mögliche Gründe „Warum Sie Ihren Traumjob nicht bekommen haben!“

Manchmal ist man einfach nur am Verzweifeln, die Bewerbungsunterlagen sind perfekt, die Vorstellungsgespräche liefen auch super, aber trotz allem bekommen Sie keine Jobzusage. Woran kann das nur liegen? Die Firmen suchen doch händeringend nach Fachpersonal.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Haben die Firmen zu hochgeschraubte Vorstellungen vom Bewerber oder sind Sie vielleicht doch nicht qualifiziert genug?

Nicht immer liegt es an den Firmen, auch der Bewerber sendet unabsichtliche Signale, die einen Arbeitgeber aufhorchen lassen, einen anderen Bewerber vorzuziehen.

Qualifizierte Bewerber zu finden ist für den Arbeitgeber eine der größten Herausforderungen und hier den geeigneten Mitarbeiter m/w zu finden gestaltet sich als keine leichte Aufgabe.

Warum Sie Ihren Traumjob nicht bekommen haben, könnte vielleicht an diesen 10 Gründen liegen.

  1. Sie sind unvorbereitet zum Vorstellungsgespräch gekommen
    Unser Tipp: Bereiten Sie sich vor, spielen Sie verschiedene Gesprächssituationen mit einem Freund durch, klicken Sie auf die Firmen-Homepage des Unternehmens und informieren Sie sich. Damit sind Sie bestens vorbereitet.
  2. Sie machen keine so gute Figur in den Social Media Netzwerken
    Unser Tipp:  Auch wenn die Firmen nach dem Datenschutzgesetz nicht in den sozialen Netzwerken nach Bewerbern recherchieren dürfen, so schadet es nicht, sich trotzdem von seiner besten Seite zu zeigen. Auch in Facebook und Co. können positive Fähigkeiten und Erfahrungen zum gewünschten Erfolg führen. Denn Sie wissen ja, derjenige kennt denjenigen, der wiederum in Facebook mit Ihnen befreundet ist.
  3. Sie lassen kein gutes Wort an Ihrem ehemaligen Arbeitgeber
    Unser Tipp: Wir wissen, manchmal war eine Trennung vom Arbeitgeber die beste Entscheidung, es lief überhaupt nicht gut und Sie waren unglücklich. Haken Sie diesen Lebensabschnitt ab. Bleiben Sie sachlich, damit wahren Sie einen seriösen Eindruck.
  4. Sie erzählen sehr gerne und schnell über Persönliches
    Unser Tipp: Es gibt natürlich private Informationen, die sehr gut ins Vorstellungsgespräch passen, wie ehrenamtliche Tätigkeiten oder auch Hobbies. Generell gilt aber, Themen wie Religion, Familienprobleme und Politik haben bei einem Gespräch mit dem potenziellen Arbeitgeber nichts verloren.
  5. Sie wissen eigentlich überhaupt nicht was Sie wollen
    Unser Tipp: Natürlich können wir alle nicht in die Zukunft blicken, aber was man will und erreichen möchte, sollte man schon wissen. Gerade Personalmanager suchen Mitarbeiter die sich mit dem Unternehmen identifizieren können und sich weiterentwickeln möchten, um gemeinsam erfolgreich zu sein.
  6. Sie interessieren sich nur für das Geld
    Unser Tipp: Ja, das liebe Geld. Ein wichtiges Thema, es sollte aber auch nicht nur der einzige Grund sein, diesen Job antreten zu wollen. Wichtig, sprechen Sie das Gehalt nie zuerst an, warten Sie darauf, bis es Ihr Gesprächspartner  tut.
  7. Sie wissen dass Sie gut sind, können aber keine Beispiele benennen
    Unser Tipp: Machen Sie sich nicht klein. Sie können Erfolge aufführen? Machen Sie es!  Zeigen Sie konkrete Beispiele über Ihre erbrachten Leistungen und legen Sie sich am besten eine Erfolgsmappe mit Dokumenten und Beweismitteln an.
  8. Sie wirken auf Ihr Gegenüber desinteressiert, gelangweilt und arrogant
    Unser Tipp: Sie sind mit dem falschen Fuß aufgestanden, das Wetter ist auch mies und die Stimmung ist im Keller? Lassen Sie Ihre schlechte Laune nicht an Ihren potenziell neuen Arbeitgeber aus. Dieser spürt sofort, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Zeigen Sie Begeisterung und Ihre Zähne. Ein Lächeln ist die schönste Sprache die Sie sprechen können
  9. Sie waren nicht immer ganz ehrlich
    Unser Tipp: Lügen haben kurze Beine und irgendwann kommt immer alles ans Licht. Kleine Lügen im Lebenslauf oder im Vorstellungsgespräch werden Sie irgendwann einholen. Auch wenn Sie Lücken im Lebenslauf aufweisen, seien Sie immer ehrlich und stehen Sie zu diesen. Konzentrieren Sie sich immer auf Ihre Stärken.
  10. Sie können keine berufliche Erfahrung aufweisen
    Unser Tipp: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Jeder fängt mal klein an und es kann schon einmal sein, dass es Ihnen in dem ein oder anderen Punkt einfach an Erfahrung fehlt. Vielleicht können Sie Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen einfach noch besser im Gespräch herausheben.

Kopf hoch und durchhalten!
Nun sind Sie für das nächste Vorstellungsgespräch bestens gerüstet und Ihrem Traumjob vielleicht sogar  ein klein wenig näher.
Und weil wir gerade bei Traumjobs sind, schauen Sie doch mal auf unsere zeitconcept Stellenbörse,
Hier ist bestimmt ein passender Job für Sie dabei!

Von: Sandra Dobritz

Pin It on Pinterest

Share This