Was mich an diesem Beruf am meisten gereizt hat, ist der Kundenkontakt und das Bewerbermanagement, davon möchte ich Ihnen heute erzählen:
Hat ein Bewerber einen Termin zum Vorstellungsgespräch bei uns, empfange ich ihn zunächst einmal. Ich biete ihm etwas zu Trinken an und frage, ob er gut her gefunden hat. Es ist öfter mal so, dass unsere Bewerber ein wenig nervös sind. Ich versuche dann mit ein wenig Smalltalk die Stimmung aufzulockern und ihm das Gefühl zu geben, dass er sich nicht verrückt machen muss. Das klappt meistens auch ganz gut.
Unsere Vorstellungsgespräche finden vorzugsweise unter vier Augen statt, was ich persönlich sehr schön finde. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es mich sehr verunsichern und nervös machen würde, wenn ich zwei oder vielleicht sogar drei Leute gegenüber sitzen habe und sie abwechselnd auf mich einreden. Wenn man das Gefühl hat in der Unterzahl zu sein, versucht man es allen recht zu machen und konzentriert sich vielleicht nicht darauf, dass es für einen selber informativ und interessant ist, was uns natürlich am Wichtigsten ist.
Ich saß nun schon in einigen Gesprächen mit dabei und hatte für mich das Gefühl, dass es keine “Standard“ Gespräche sind, die wir führen. Bei meinem eigenen Vorstellungsgespräch hatte ich schon festgestellt, dass man hier einfach etwas natürlicher ist und nicht nur sachlich irgendwelche Punkte abarbeitet, die für den Arbeitgeber interessant sind. Vielmehr versucht man zusammen eine schöne Lösung zu finden, die für den Bewerber am Besten ist.
Nun zu meinen Aufgaben, ich bin seit dem 01.07.2012 als Azubi im Unternehmen und habe schon einige Aufgaben bekommen:

  • Bewerbermanagement
  • Interessenten per Stellenanzeigen einpflegen und anrufen
  • Profile von Bewerbern schreiben
  • Postein- und -ausgang
  • Dokumentenführung und- ablage

Ich finde das der Blog eine sehr schöne Idee ist, um schon mal einen Einblick in das Azubi-Dasein meiner Kollegen und Kolleginnen zu bekommen, das Lesen eurer Blogs hat mir sehr gefallen und ich freue mich schon darauf euch mal persönlich kennenzulernen.
Schöne Grüße aus Düsseldorf
Dennis Watermann
(Auszubildender GS Düsseldorf)
 
Sie möchten bei unseren Blogs mitreden, kommentieren und Ihre Meinung sagen? Kein Problem unsere Artikel finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Einfach einloggen und mitmachen:Facebook-Seite  
Bild: zeitconcept

Pin It on Pinterest

Share This