Halbjährlich grüßt das Murmeltier: Umstellung auf Winterzeit – Vorteile vs Nachteile!

Wir haben die Zeitumstellung mal genauer unter die Nerd-Brille genommen. Bringt sie was oder gehört sie abgeschafft?

Pro:

  • Partyfreunde und Langschläfer kommen hier  voll auf ihre Kosten. Eine Stunde länger  feiern und später erst den Brummschädel spüren oder sich erschrecken wer da im Bett neben einem liegt (Sie haben Ihre Frau so noch nicht gesehen?)
  • Heute mal so richtig früh im Büro! Den Kaffeeautomaten  für sich alleine und das Telefon ist auch angenehm ruhig? Da war doch was? Zeitumstellung verpennt, aber beim Chef gepunktet. Alles richtig gemacht.

Contra:

  • Mit der Umstellung auf die Winterzeit steigt auch das Risiko für Wildunfälle. Rettet Bambi, Klopfer und Co.!
  • Die Umstellung lässt auch so manche Haustiere nicht kalt. So können Katzen wegen der geänderten Futterzeiten auch mal zickig werden und wie erklärt man seinem Partner die neuen Kratzer am Körper? Auch Milchkühe kommen nicht so einfach mit der Umstellung zurecht, hier könnte die Milch auch mal sauer werden.

Fazit:

Naja, so richtig viel bringt es nichts, außer dass es in der Früh zeitiger hell wird und am Abend eher dunkel.
Sie gehören auch dazu und wissen nie, ob die Uhr vor oder zurück gestellt wird? Da gibt es einen ganz einfachen Trick. In der Sommerzeit wird der Grill raus gestellt und in der Winterzeit muss er wieder in den Keller. Gott sei Dank kann man Steaks auch in der Pfanne braten.

Bye Sommer, Hello Winter!

Text: Sandra Dobritz
Bild: © Gina Sanders – Fotolia.com

Pin It on Pinterest

Share This