Interkulturelle Differenzen - Andere Länder, andere Sitten
Interkulturelle Differenzen – Andere Länder, andere Sitten

Trotz der räumlichen Nähe herrscht dort eine ganz andere Mentalität,  auf die man sich einstellen sollte, wenn man erfolgreich und harmonisch zusammenarbeiten möchte.
Denn kennt man die unterschiedlichen Kulturen nicht, kann es schnell zu Konflikten kommen. Schließlich beurteilt man sein Gegenüber nach dem eigenen Maßstab. Was muss ich beachten, wenn ich zum Beispiel mit meinen polnischen Kollegen zusammenarbeite?
Arbeit:

  • Als Deutscher hat man gerne einen Plan nach dem man arbeitet.  Polnische Kollegen betrachten Pläne eher als Einschränkungen
  • Bei ihnen wird flexibles und dynamisches Arbeiten groß geschrieben
  • Sie legen zudem viel Wert auf Improvisation und Eigeninitiative. Bei Ihnen steht das Ziel im Vordergrund, nicht der Weg.

Kommunikation:

  • Der persönliche Kontakt ist ihnen sehr wichtig. Das Gespräch dient als Schlüssel zum Aufbau langfristiger Zusammenarbeit.
  • Verträge und Dokumente werden kurz und knapp gehalten. Deutsche „Regelwut“ schreckt eher ab.
  • Bei klaren, sachlichen Ansagen oder Anweisungen sollte  man vorsichtig sein. Diese können oft als persönlicher Angriff gewertet werden. Bereits ein klares Nein kann als belastend empfunden werden.
  • Das Lesen „zwischen den Zeilen“ ist elementar. Kritik oder Beschwerde nennt man selten direkt beim Namen. Andeutungen oder am Rande erwähntes hat oft mehr Gewicht als gedacht – also aufgepasst!

Im Alltag:

  • Mit der deutschen Pünktlichkeit nehmen sie es nicht so genau. Man kommt eher zu spät als zu früh.
  • Bescheidenheit wird in Polen großgeschrieben – Tue gutes und sprich darüber ist hier nicht angesagt!
  • Es wird sehr viel Wert auf die „alte Schule“ gelegt.
  • Manche Themen spricht man nicht an und manche Personen kritisiert man einfach nicht – wie beispielsweise den Papst. Also lieber die Witze in der Schublade lassen!

Bei all den Tipps darf man natürlich nicht vergessen, dass jeder Mensch individuell ist und nicht alles auf jeden zutrifft. Etwas sensibler in gewissen Themen zu sein, schadet aber sicherlich niemanden :-).

Anbei noch eine Parodie auf das deutsche Handwerk und die polnische dynamische Arbeitsweise – viel Spaß beim Anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=UUEeL5d8i2s  
Bildrechte: © Strezhnev Pavel – Fotolia.com

Pin It on Pinterest

Share This