Love is in the Air
Love is in the Air

Eine Studie der InternetplattformCareerBuilder besagt, dass 35% der Befragten schon mal eine Beziehung zu einem Kollegen/ einer Kollegin eingegangen sind (siehe Infografik unten). Und jede fünfte Romanze führte sogar zu einer Ehe.
Wundern sollte uns dies allerdings nicht, denn schließlich verbringt jeder einzelne von uns viel Zeit mit seinen Kollegen und dass sich da genügend Möglichkeiten zum Flirten bieten können, kann man sich ja vorstellen. 🙂 So geben beispielsweise laut oben genannter Studie 46% der Befragten an, dass es bei ihnen bereits bei der Zusammenarbeit mit dem entsprechenden Kollegen/ mit der entsprechenden Kollegin gefunkt hat. Schlusslicht bilden hier die Paare, die sich nach gemeinsamen Überstunden, Mittagspausen oder sogar nach einer Dienstreise gefunden haben.
Aber wie steht denn eigentlich das deutsche Arbeitsrecht zu Beziehungen zwischen Kollegen? Darf ein Unternehmen denn solch eine Beziehung im Büro vielleicht sogar verbieten?
Rein rechtlich darf sich der Arbeitgeber nicht in die Beziehung als solche einmischen, da diese Privatsache des Paares ist und eine Einmischung in die Privatsphäre den Grundrechten widersprechen würde. Er darf von den Turteltauben allerdings verlangen, dass diese Berufliches und Privates voneinander trennen. So sollten Büro-Romanzen beispielsweise darauf achten, weder den reibungslosen Arbeitsalltag im Büro zu behindern, noch den Bürofrieden zu stören. Im Klartext heißt das: Bitte verzichten Sie auf heimliche Knutsch-Treffen im Kopierraum und blockieren Sie auch nicht Ihre Telefonleitung durch stundenlanges Telefongeturtel.
Wenn Sie als darauf achten, sich trotz Schmetterlingen im Bauch am Arbeitsplatz professionell zu verhalten, sollte kein Arbeitgeber etwas gegen Ihre Büro-Romanze einzuwenden haben.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen noch einen schönen Valentins-Arbeitstag.
Love is in the Air - und das auch im Büro
 
Verfasser: Barbara Lerchenberger
Bild: © noci0114 – Fotolia.com
Infografic: CareerBuilder

 
Sie möchten bei unseren Blogs mitreden, kommentieren und Ihre Meinung sagen? Kein Problem unsere Artikel finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Einfach einloggen und mitmachen:Facebook-Seite.

Pin It on Pinterest

Share This