Haben Sie vielleicht schon ausprobiert, wohin Sie unser QR-Code? Sie finden ihn hier (erster Artikel) neben dem Text. Er führt zu unserer mobilen Stellenbörse. Sie haben also durch diesen QR Code von unterwegs aus die Möglichkeit auf unsere Stellenbörse zu zugreifen. Ganz einfach und ohne langes URL-eingetippe.
Wie bereits in einemfrüheren Artikel erwähnt, lassen sich QR-Codes auch wunderbar in eine Bewerbung mit einbauen. Grundsätzlich gibt es wohl die folgenden Einsatzmöglichkeiten:

  • Sie können einem QR-Code ihren Lebenslauf hinterlegen um diesen Code dann in Ihr Bewerbungsschreiben zu integrieren.
  • Sie können den QR-Code allerdings auch als eine Art Visitenkarte nutzen und ihm Ihre Kontaktdaten hinterlegen. Wenn Sie diesen Code in Ihren Lebenslauf mit einbauen, kann ihn der Personaler einscannen und Ihre Kontaktdaten mit einem Klick in seinem Smartphone speichern.
  • Eine weitere tolle Möglichkeit ist, für ein selbst kreiertes Bewerbungsvideo einen QR-Code zu generieren und diesen in Ihre Bewerbung zu integrieren. Ein wunderbares Beispiel dafür ist die fantastischeIdee eines jungen Franzosen: dieser hat ein Foto von sich in DIN A4 Größe vergrößert und den QR-Code mit dem hinterlegten Bewerbungsvideo auf dem Foto direkt auf dem Mund platziert.

Voraussetzung, dass solch eine Idee auch bei ihrem Adressaten ankommt ist, dass der Personaler den Sie damit ansprechen (also auch das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben) grundsätzlich den neuen Medien gegenüber positiv eingestellt ist. Außerdem muss er (oder jemand aus seiner Abteilung) über ein Smartphone verfügen. Denn auch, wenn Ihre Idee noch so toll ist, wenn Sie aus rein technischen Gründen den Adressaten nicht erreichen kann, verpufft ihre Wirkung leider sofort.
Wenn wir Sie nun neugierig gemacht haben und Sie gerne mal solch einen QR-Code generieren würden – diefolgende Homepage liefert Ihnen nochmal Basiswissen zum QR-Code.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim scannen und entdecken. Und glauben Sie uns wenn wir sagen, dass Sie ab jetzt überall QR-Codes sehen werden 🙂
 
Verfasser: Barbara Lerchenberger
Bild:zeitconcept
 
Sie möchten bei unseren Blogs mitreden, kommentieren und Ihre Meinung sagen? Kein Problem unsere Artikel finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Einfach einloggen und mitmachen:Facebook-Seite

Pin It on Pinterest

Share This