Beginnen Sie am besten damit Ihre Business-Kleidung gegen Jogginghose und Schlabberpulli einzutauschen. Vor Ort angekommen, sichern Sie sich erstmal gleich den besten Platz am Buffet – den Chef begrüßen, können Sie später auch noch. Flirten Sie den ganzen Abend wahllos mit Ihren Kollegen, bedenken Sie Ihren Vorgesetzten mit einer herablassenden sowie deplatzierten Bemerkung und toppen Sie das Ganze schließlich noch mit einer Table-Dance Einlage. Letztere kommt mit Sicherheit beim anderen Geschlecht sehr gut an und sichert Ihnen einen langfristigen Bekanntheitsstatus.
So, nun aber mal Schmarrn bei Seite. Wir wollen Ihnen hier nämlich keine Tipps geben, wie Sie am besten an Ihrem eigenen Stuhl sägen!
Denn Weihnachtsfeiern bieten den Mitarbeitern von Unternehmen in der besinnlichen Adventszeit die einzigartige Chance für einen entspannten Abend unter Kollegen. Nutzen Sie doch diesen Abend einfach zum „Netzwerken“ innerhalb der Firma. Gehen Sie auch mal bewusst auf Kollegen aus Abteilungen zu, mit denen Sie sonst nicht so viel zu tun haben. Wichtig ist, bleiben Sie stets höflich und natürlich. Auch für die Kleidung gilt: Richten Sie sich nach dem, was im Büro Brauch ist.
Stimmen Sie sich – zusammen mit den Kollegen – schon mal auf Weihnachten ein und freuen Sie sich über das, was Sie im vergangenen Jahr zusammen geleistet haben.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit sowie eine gelungene Weihnachtsfeier.
 
Bild: R K B by Alexandra H. – pixelio.de

Pin It on Pinterest

Share This