Bevor ich nun zum eigentlichen Thema dieses Artikels komme, möchte ich allen Interessierten viel Spaß beim Lesen wünschen. Ich freue mich darauf auch in den nächsten zwei Monaten informative Artikel für zeitconcept schreiben zu dürfen.
Studium beendet, aber was nun? Warum es für Uni-/FH-Absolventen empfehlenswert ist erste Berufserfahrungen bei zeitconcept zu sammeln.
Jedes halbe Jahr steht eine Vielzahl von Uni-/FH-Absolventen vor einer schwierigen Entscheidung. Nach dem erfolgreichen Abschluss besteht nicht bei jedem Klarheit über den zukünftigen beruflichen Werdegang. Nicht selten ist das genaue Gegenteil der Fall. Nach etlichen Bewerbungen in den unterschiedlichsten Unternehmen und genauso vielen Absagen entstehen die ersten Selbstzweifel. Den Einstieg in das Berufsleben hat sich so mancher einfacher vorgestellt, denn immerhin hat man mit dem Bachelor bzw. dem Master einen international anerkannten und angesehenen berufsqualifizierenden Abschluss.
Hierzu möchte ich folglich einen Beispielabsolventen, nennen wir ihn „Willi“, vorstellen. Willi hat im Sommersemester seinen Bachelor-Abschluss erhalten und müht sich nun schwerfällig von Bewerbung zu Bewerbung, um letztendlich immer wieder eine Absage in seinem Briefkasten zu finden. Für ihn und für viele weitere Betroffene stellt sich nun die Frage, ob die Karriere schon beendet ist, bevor sie angefangen hat. Darüber hinaus schwirrt auch noch die Frage in seinem Kopf herum, wofür er sich etliche Jahre durch den Hochschuldschungel gekämpft und dabei so manchen Schweißtropfen vergossen hat. Sein Ziel nach dem Studium einen interessanten Beruf mit guter Bezahlung zu finden, hat sich innerhalb der letzten Monate Stück für Stück in Luft aufgelöst.
Eine Hauptursache dieses Problems ist der Mangel an Berufserfahrung bei vielen Uni-/FH-Absolventen. Neben den obligatorischen Praktika, die im Rahmen des Studiums getätigt wurden, sind in etlichen Lebensläufen keine weiteren Praxiserfahrungen vorhanden. Diese Erfahrungen sind für Arbeitgeber aber von hoher Wichtigkeit. Dieser zieht Bewerber vor, die Praxiserfahrungen vorweisen können, auch wenn die Durchschnittsnote des Abschlusses schlechter sein mag, als die des Bewerbers mit nur geringer Praxiserfahrung. So wird unser Absolvent Willi trotz seines Durchschnitts von 1,4 nach hinten durchgereicht und von so manchem Hochschulabgänger mit einer Durchschnittsnote im 2er-Bereich überholt.
Nach der gefühlten 50. Absage entscheidet sich Willi das Problem in die Hand zu nehmen und erhält von einem Freund die Internetadresse von zeitconcept, einem Personaldienstleister, der attraktive Zeitarbeitsangebote sowie Personalvermittlung anbietet. Dabei leistet zeitconcept eine persönliche Betreuung für jeden Bewerber, um ein Stellenangebot zu finden, welches möglichst genau dem Profil des Interessierten entspricht. Durch das große Angebot von Stellenangeboten innerhalb der zeitconcept-Börse ist auch die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ein Job gefunden wird, der zum eigenen Profil passt. Es stellt jedoch auch kein Problem dar, wenn sich die Absolventen noch nicht auf eine gewünschte Branche bzw. Firma festgelegt haben. Bewerber können verschiedene Branchen ausprobieren und sich mit der Zeit auf ihre Favorisierte festlegen. Dabei entstehen wichtige Kontakte zu renommierten Unternehmen. Von großem Vorteil ist dabei auch, dass man mit dem Vertrag eines Personaldienstleisters eine feste Anstellung besitzt und somit ein sicheres und zugleich faires Einkommen erhält.
zeitconcept ermöglicht es nicht nur erste wichtige Berufserfahrungen zu sammeln, sondern bietet auch gute langfristige berufliche Perspektiven für hochqualifizierte Hochschulabsolventen.
Auch unser Beispielabsolvent Willi hat mehrere Job-Angebote von zeitconcept wahrgenommen, um sich mit Erfolg in die Arbeitswelt zu integrieren. Die Vielzahl von Erfahrungen, die er in den verschiedenen Branchen und Unternehmen gesammelt hat, erhöhen die Chancen immens, dass auf spätere Bewerbungen eine positive Rückantwort erfolgt.
Für Hochschulabsolventen ist es somit definitiv empfehlenswert erste Berufserfahrungen bei zeitconcept zu sammeln. Der eigene Lebenslauf wird aufgewertet und gleichzeitig kann der Studienabgänger feststellen, in welcher Branche seine im Studium erlernten Kenntnisse besonders sinnvoll eingesetzt werden können. Damit ist der Weg in eine beruflich erfolgreiche Zukunft gegeben.
 
Sie möchten bei unseren Blogs mitreden, kommentieren und Ihre Meinung sagen? Kein Problem unsere Artikel finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Einfach einloggen und mitmachen:Facebook-Seite.
Bild: © Meddy Popcorn – Fotolia.com

Pin It on Pinterest

Share This